Kinderkonzert zum Geburtstag

Am ersten Maiwochenende feierte die Gemeinde Radeberg ihr 120-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Festwochenendes probten die Kinder des Kirchenbezirks in Radeberg und gratulierten mit einem Werkstattkonzert.

Schon am Vormittag des 5. Mai trafen sich die Kinder des Kirchenbezirks Dresden, um gemeinsam zu proben und Musik zu machen. Und das bei strahlendem Sonnenschein. Dennoch war die Laune bei allen prima! Für Energie sorgte auch das reichhaltige Buffet. Vielen Dank an dieser Stelle auch allen fleißigen Helfern. Nach dem Mittagessen konnten die Kinder sich erst einmal ausruhen, basteln oder in der näheren Umgebung rumtoben.

Am Nachmittag zeigten die Kinder bei einem Werkstattkonzert ihr Können. Dabei trugen die Kinder sowohl im Orchester, als Begleitung des Kinderchores und als Solomusiker zahlreiche Lieder und Musikstücke vor. Sie überzeugten dabei unter anderem an Klavier, Cello, Gitarre, Flöte, Geige, Klarinette und Schlagzeug. Der Kinderchor sang u. a. die Lieder: „Danke, Herr Jesus“, „Wenn ich bete“, „Gott ist die Liebe“ und „Herr gib mir Mut“. Einige ganz mutige sangen auch solistisch oder in kleineren Gruppen. Die Herausforderung, bei einer Altersspanne von 4 bis 14-Jährigen alle mitzunehmen und zu begeistern hat unsere Christine wieder hervorragend gemeistert. Das Mottolied: „Halleluja, mit Händen und Füßen“ klang noch lange nach …

Die Begeisterung der Zuhörer wurde beim gemeinsamen Singen noch einmal besonders spürbar.

Fazit: Vielen Dank, liebe Kinder, für diese gelungene Geburtstagsfeier!