Kindergottesdienst in Dresden-Neustadt

Der "neue" Bischof für Sachsen, Thomas Matthes, diente den Kindern der Kirchenbezirke Bautzen und Dresden in der Kirche Dresden-Neustadt.

Am Sonntag, 13. September 2009 war es endlich soweit. Unser "neuer" Bischof für Sachsen, Thomas Matthes, diente den Kindern der Kirchenbezirke Bautzen und Dresden in der Kirche Dresden-Neustadt.

Bischof Matthes legte dem Gottesdienst das Wort Markus 6, 42 zugrunde: "Und sie aßen alle und wurden satt."

Der Gottesdienst hatte die 3 Schwerpunkte:

  1. Das Wunder der Vermehrung durch den Gottessohn, als viele tausend Menschen mit nur wenig Vorhandenem gespeist wurden.
  2. Das Brot als das irdische Grundnahrungsmittel im Vergleich mit dem Wort Jesu als das geistige Grundnahrungsmittel.
  3. Die Sättigung nach dem Essen. Der Bischof fragte in diesem Zusammenhang die Kinder, ob sie schon mal richtig Hunger gehabt hätten. Die Kinder von heute kennen dieses Gefühl nicht mehr.

Zur Vorbereitung auf den Gottesdienst hatten die Kinder Stellwände mit Bildern und kleinen Kollagen gestaltet und in der Kirche aufgestellt.

Nach dem Gottesdienst hieß es nicht gleich Abschied nehmen, sondern alle trafen sich im Erdgeschoss. Hier hatten fleißige Hände ein leckeres Buffet - passend zum Gottesdienst aus verschiedenen Brotsorten - und Kuchen aufgebaut.

So blieb noch etwas Zeit um gemeinsam ins Gespräch zu kommen, die gestalteten Exponate zu betrachten und den Gottesdienst zu vertiefen.

Ha.eL

Eindrücke vom Kindergottesdienst