Der Gottesdienst soll fröhlich sein

Diesen Gedanken des gleichnamigen Liedes sollten die Besucher des Kinderkonzertes im Kirchenbezirk Dresden weitertragen.

Musik, besonders wenn sie von Kindern vorgetragen wird, bereitet bekanntlich große Freude bei den Zuhörern. Aber auch selbst zu musizieren bereitet Freude. Davon konnten sich die Besucher des diesjährigen Kinderkonzertes im Kirchenbezirk Dresden wieder einmal überzeugen.

Der Bezirkskinderchor, begleitet am Klavier, eröffnete das Konzert mit “Wir haben Freude zu verschenken” und “Der Gottesdienst soll fröhlich sein”. Beim anschließenden Lied “Asante sana Jesu” unterstützten Bongo-Trommeln den Gesang der Kinder. In diesem Konzert konnten auch zahlreiche Instrumentalsolisten ihr Können unter Beweis stellen. Es erklangen geistliche und weltliche Stücke mit Klavier, Gitarre und Harfe. Dabei reichte die Bandbreite vom Anfänger bis zum “Profi”. Aber auch gemeinsam wurde mit den Zuhörern musiziert. Alle Anwesenden sangen “Wer nur den lieben Gott lässt walten” und “Singt ein Lied von Gott”.

Für die vortragenden Kinder war das Konzert der krönende Abschluss eines anstrengenden Probentages. Aber auch bei den Zuhörern war sichtliche Freude nach dem Konzert spürbar.

A.B. / Fotos: A.B.